V-MIX Fill Plus L

V-MIX Fill Plus L

Mischwagen mit eigener Ladevorrichtung

Laden, Mischen und Verteilen mit nur einer Maschine. Der Futtermischwagen ist mit Volumen von 8 bis 25 m3 und als Einschnecken- oder Zweischneckenmischer erhältlich.

Selbst laden und befüllen

Der selbstladende Futtermischwagen V-MIX Fill Plus L verfügt über eine integrierte Ladeklappe als Ladewerkzeug, allerdings ohne eigenes Schneidwerk. Mithilfe dieser Ladeklappe lassen sich unter anderem bereits geschnittene Siloblöcke, Rundballen und sonstige Futterkomponenten aufnehmen und im Mischbehälter Tonne für Tonne auflösen und mischen. Auch Komponenten von Schubkarren lassen sich so problemlos in den Mischwagen befördern.

 

Power-Mischschnecke optimal angepasst

Das Herzstück unserer Futtermischer der V-MIX Reihe ist die Power-Mischschnecke. Durch sie bleibt die Struktur der Füllung im Mischbehälter bestmöglich erhalten. Denn sie sorgt für einen besonders schonenden und leichtgängigen Mischvorgang. Die Power-Mischschnecke in vertikaler statt horizontaler Bauart ist immer optimal an die Form des Mischbehälters angepasst – so klein wie möglich, aber so groß wie nötig. Somit kann die volle Größe des Futtermischwagens genutzt werden, egal welches Behältervolumen, ohne auf die geforderte Mischqualität zu verzichten.  Dies spart nicht nur Zeit sondern auch Geld.

Die Wahl – Austragssysteme und Zubehör lassen sich zum Bessermischer optimieren

BvL möchte jeden Futtermischwagen optimal an die Bedingungen vor Ort anpassen. Darum ist auch keine Maschine serienmäßig mit einem Austrag versehen. Der Landwirt sucht sich also die Austragsvarianten aus, die am besten zu ihm und den Gegebenheiten vor Ort passen, schon allein durch das vielfältige Angebot an Zubehör der Austragsvarianten. Sei es eine Futterrutsche (mechanisch oder hydraulisch angetrieben) oder ein Förderelevator, der das Futter gut in Futtertröge befördert, BvL macht fast alles möglich.

Auch bei den sonstigen Optionen zum Mischwagen bietet BvL allerhand. Ob Reduziergetriebe, verschiedene Gelenkwellen, Kamerasysteme, Additionswaage oder programmierbare Wiegeeinrichtung, Oben- oder Untenanhängung der Zugdeichsel oder ein zusätzliches Strohgebläse – bei den Futtermischwagen gibt es einige Ausstattungsvarianten und -extras - auch bei den Selbstladern.

Sie haben Fragen?

Wir helfen weiter

Rufen Sie uns an

 +49 5903 951-0

Oder schreiben Sie uns

 info@bvl-group.de