Totale Mischration

Totale Mischration (TMR)

Oder: Wie eine ausgewogene Futterzusammensetzung die Milchleistung steigert


Damit das hohe Leistungspotential heutiger Milchkühe voll ausgenutzt werden kann, müssen viele Faktoren optimiert werden - eine leistungsgerechte Fütterung ist ein Aspekt, der die Milchleistung beeinflusst.

Steigende Milchleistungsniveaus der Herden stellen hohe Ansprüche an Fütterungssystem und -management. Nur leistungsgerecht gefütterte und gesunde Tiere führen langfristig zu einem guten Betriebsergebnis. Trotz des hohen genetischen Potentials der Milchkühe wird die angestrebte und theoretisch genetisch mögliche Leistung häufig nicht erreicht. Warum? Weil noch allzu oft vergessen wird, dass die moderne Kuh noch immer Wiederkäuer ist, wie es das Urrind einst war.

Unzureichend angepasste Fütterung kann ein Grund sein, warum Kühe "nicht leisten wollen". TMR-Fütterung, also optimal auf das Leistungsniveau der Kühe eingestelltes und gemischtes Futter, beseitigt dieses Problem und steigert die Milchleistung auf einfachste Art.

Die Vorarbeit übernimmt BvL für Sie, besser gesagt: einer unserer individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Stalls zugeschnittener Futtermischwagen der BvL „V-Mix-Reihe“. Geprüfte Sicherheit, patentierte Innovationen und jahrzehntelange Erfahrung in der Futtermischtechnik helfen Ihnen, höhere Milchleistungen und bessere Betriebsergebnisse zu erzielen.  

Vorteile vom TMR:

  • Kraftfutter wird gleichzeitig mit Grundfutter aufgenommen, was den pH-Wert im Pansen stabil hält,
  • Nährstoffe werden mit entsprechendem Gegenpart zugeführt, was deren Verwertbarkeit deutlich steigert (Pansensynchronisation),
  • Futterselektion, wie im Falle der Einzelfütterung möglich, wird vermieden,
  • besseres „Wohl-Sein“ im Bauch der Kühe, sodass sich die Futteraufnahme und folglich die Milchproduktion erhöht,
  • das aufgenommene Futter wird besser verwertet, die Leistung steigt und die Futterkosten pro kg Milch sinken,
  • Stoffwechselstörungen wie Azidose, Ketose und Labmagenverlagerungen treten seltener auf,
  • Arbeitserleichterung für den Landwirt – modernste Technik übernimmt anstrengende „Handarbeit“, z.B. bei der Mischung des Futters.







     

Sie haben Fragen?

Wir helfen weiter

Rufen Sie uns an

 +49 5903 951-0

Oder schreiben Sie uns

 info@bvl-group.de