BvL sagt Teilnahme an der Agribex ab

BvL sagt Teilnahme an der Agribex ab

Gesundheit der Mitarbeiter und Kunden vorrangig

Aufgrund der stark steigenden Corona-Zahlen in Europa entscheidet sich das Unternehmen BvL Maschinenfabrik GmbH & Co. KG dazu, die geplante Teilnahme an der Messe Agribex abzusagen. Geschäftsführer Bernard van Lengerich erklärt hierzu: „Die Entscheidung zur Absage ist uns schwer gefallen, da unsere Präsenz auf der Agribex seit vielen Jahren Tradition hat.  Unter Berücksichtigung der Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden haben wir uns aber zu diesem verantwortungsvollen Schritt entschlossen und sind uns sicher, dass hierfür allseits Verständnis aufgebracht wird.“

Die persönliche Beratung interessierter Kunden wird auf dem jeweiligen Betrieb unter Wahrung aller Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Ganz nach dem Motto „Für mich gemacht“ bietet das deutsche Unternehmen individuelle Fütterungstechnik-Lösungen in Form von gezogenen und selbstfahrenden Futtermischwagen sowie Maschinen zum Einstreuen und Entnehmen an. Ansprechpartner für den Benelux-Raum ist Jochem van Ooijen.

Downloads zur Pressemitteilung

Unsere Downloads für Sie parat